Hellsing.in/Numcat/

Beweisdatei zur

Brandstiftung am Autohaus Schulte

@ Arnsberg im HSK vom 19.01.2013 

<Die Metall-Treppe zum Reifenlager>

.
Lagebilder &  Beweisdateien zu Open Crime Basics

.
..
Marginalien zu den MC5-Anschlagtafeln @ Hellsing
  ~ By Sozialnetz &  Blumenwiese ~
.
.

> Wen deckt Prometheus ?

Google about
Prozess zum Autohaus-Brand am Landgericht Arnsberg
.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
.
Kurz zum Fall als Solchem bis zum 26.09.2013
.
.
Am 19. Januar 2013
Stand im OT Bruchhausen of Arnsberg @ HSK-Hochsauerlandkreis
Das Volvo-Zentrierte Autohaus C. Schulte
In Grell Auflodernden Flammen.
.
Als Preludium zu diesem Inferno
Erscholl aus dem Inneren des Glas-Pavillons eine Detonation
Die Teile der Decke gen Weltall Riss &  Der Rauch-Saeule
So ihre Eigenartigen Konturen verlieh.
.
Ohne Zweifel das Werk
Von Artists of DestruCTion-Signalising
.
.
Bereits in den Wochen zuvor befand sich die Stadt Arnsberg
.
~ Sitz der Bezirksregierung
Von Sydwestfalen &  Oestlichem Ruhrgebiet ~
.
In erheblichem Aufruhr, weil offenbar im Zuge einer Serie
Von Brandstiftungen in Schulen die zu Koeln-Porz
An der Humboldtstrasse Ecke Voltastrasse begonnen hatte
&
Im Franz Stock Gymnasium am Bahnhof Neheim
Eine Zwischenstation einlegte ~ Bevor sie nach etlichen kleineren Feuer-Signalen in der Bibliothek vom Schulzentrum Syd
Zu Wuppertal ein weiteres Imposantes Schauspiel gab
.
Graffiti
Mit den Zahlen <47> sowie <11.1>
In engem Zeitlichen Zusammenhang mit der Brandstiftung
Am Graf Gottfried Gebaeude des Franz Stock Gymnasiums
Polizeilich aufgefallen waren.
'
Die <111> samt Begleit-Text wurde als Hinweis
Auf ein am 11. Januar bevor stehendes weiteres Attentat
Auf den Schulkomplex zwischen Bahnhof & Friedhof
Am Rumbecker Holz gewertet.
'
Unser Archiv lieferte zur <111>
Gleich drei weitere Datierungen, von denen No 1 sich
Auf einen von uns zu dessen Tatzeit gemeldeten Fryheren Vorfall
Am Autohaus C. Schulte bezogen hatte.
'
Wie so oft standen Motive um
<Rache fyr Hartz IV>
~ Insbesondere jedoch der im HSK Anschlags-Relevante
Ticketfight um die Verweigerung der Einfyhrung eines
Sozialtickets im Zentrum unserer Vermutungen.
'
Aufgrund erheblicher Beunruhigung
Unter den Schylern vom Franz Stock Gymnasium
Musste der Unterricht trotz Gegensteuern der Behoerden
Daraufhin fyr den 11. Januar abgesagt werden.
'
In diese Situation
Brach das verheerende Feuer im Autohaus vis a vis zur
Arnsberger Strasse 77 Am Westring 1
Dessen Schadens-Bilanz sich auf 3 bis 4 Millionen € summiert.
.
.
.
Das Geheimnis der Metalltreppe
.

.
Zu dieser Brandstiftung wird Ende September 2013
Vor dem LG : Landgericht Arnsberg
Gegen zwei junge Maenner verhandelt zu denen sich
Aus einer Kohorte von einem Dutzend um die 20 Jahre Alten
Aus polizeilicher Sicht Verdacht konzentriert.
'
Diese rund ein Dutzend weiteren Verfahren
~ Zum Teil gegen 'Unbekannt' ~ Laufen gegen Personen,
Die unter Verwendung einer "Magisch aufgeladenen Tankkarte"
An der Gruene Tankstelle @ Hellefelder Strasse 100/102
 Benzin getankt haben.
'
Wobei von der Polizei vemutet wird, dass diese Tankkarte
Ihren Weg in den von Arbeitslosen betriebenen Tauschring
Mit Angesammeltem Guthaben von Benzin-Coupons
Aus Bonus-Aktionen der OPEC-Promotion
Kurz vor dem Feuer im Autohaus Schulte
Aus einem der dortigen Schreibtische gefunden hat.
.
Dem ist freilich entgegen zu halten,
Dass durchaus auch jemand am Tage vor dem Grossfeuer
Ganz einfach vergessen haben kann,
Die Tankkarte in die Schublade vom Schreibtisch zuryck zu legen.
.
Am Sonntag-Morgen stellt der Mitarbeiter fest,
Dass alles als verbrannt gilt
&  Sucht auf die Schnelle einen Abnehmer fyr das Teil.
.
Die Moeglichkeit, dass jemand anderntags
Bei der Ersten Aufraeum-Aktion
Eine unversehrte Tankkarte vorfand kommt dagegen kaum in Frage
.
Recht fahrlaessig wurde mit der Gegebenheit umgegangen,
Dass die Firma Schulte von erkannten Zapfern
Regress verlangen kann.
.
Zwar benutzten die meisten Nachtschwaermer
Die sich von Prometheus oa. die Zapfsaeule frei schalten liessen
Kanister an Stelle ihrer PKW ~
.
Doch nicht jeder kam per Bicycle mit Kanister
Von einer Karnevals-Party.
.
Allerdings fuhren zum Teil auch Kundinnen
Mit nicht identifizierbaren Nummernschildern vor,
Die gerade von einer Occupy-Aktion heimfuhren
&  Noch ihre Masken trugen.
.
.
Um die Frage,
Auf welche Weise die Tankkarte dorthin gelangt ist
.
Sowie ob die beiden Angeklagten + Oder einer von Ihnen
Wirklich das Feuer gelegt haben muss
Dreht sich der Prozess gegen Prometheus V. &  Horst Honsel
Unter Leitung von Richter Wilhelm Erdmann called 'Willi'.
*
Horst Honsel, der bei der Firma C. Schulte am Westring 1
Als Azubi unter der Knute eines Arbeitsvertrages stand
 Schweigt bisher zum Kernbereich der Beschuldigung.
'
Prometheus Venture dagegen
Gab bereits unmittelbar nach seiner Festnahme im Maerz
Allerlei Dramatisch klingende Schilderungen
Der lodernden Nachtmahr im Autohaus zu Protokoll
Fyr dessen Hoellenfeuer er jedoch jede Verantwortung ablehnt.
'
Als Reparation
Fyr sein dem Gericht mitunter stoerrisch dynkendes Verhalten
Liefert Prometheus eine detaillierte Schilderung
Magisch illuminierter Minuten im Autohaus
Wie ein Stephen King
Sie nicht besser haette zu Protokoll bringen koennen.
'
Demnach lockte der Heimtyckische Gangster Honsel
Den arglosen Prometheus in eine boese Falle.
'
Von einer Beabsichtigten Explosion zwecks Brandstiftung
Ahnte Prometheus nix als er hinter Honsel den
An Scheerbart's <Glasarchitektur> erinnernden Glaspalast
Mit Auto-Ausstellung &  Werkstatt-Garagen betrat.
'
Zudem war auch ihm das Ambiente schon vertraut,
Weil er dort bereits einmal zusammen mit Honsel
Zwei volle Benzin-Kanister
Bei sich im Glase spiegelndem Sternenhimmel abgeholt haben will.
'
Diesmal habe es damit jedoch
~ Fyr ihn ganz unerwartet ~
Keineswegs sein Bewenden gehabt.
'
Honsel sei vielmehr allein durch ein Schiebefenster
Von einem Raum in den Anderen geklettert
~ & ~

 
Die Metalltreppe zum Reifenlager
Der Firma <Autohaus Schulte> hinauf gestiegen,
Wobei jeder Schritt auf ihren Stufen vernehmlich <geklackt> habe.
'
Ob Prometheus unten gewartet hat,
Oder ohne Kanister schnurstraks gen Fluchtwagen lief
Bleibt zwischen den Protokollen
Von Polizeiwache &  Gerichtssaal ein wenig widersprychlich.
'
Dort oben mysse Honsel dann das Benzin
Yber Sprayflaschen mit Autolack gegossen haben
Worauf es laut geknallt habe &  Dann alles in Flammen stand.
'
Nach ca. 10 Minuten
Sei Honsel dann Gemachvoll heran getrabt,
Der stets beflissene Prometheus habe ihn netterweise
Um einen 20-Liter-Kanister erleichtert
Worauf Horst Honsel sogar noch genug Zeit fand,
Eine Serie von Fotos
Vom Lichterloh Brennenden Autohaus zu Schiessen.
... ...
.
.
.
Beweist das Klacken der Metalltreppe
Auch das Datum
?
.
.
°
Zu einem von Prometheus behaupteten Telefon-Anruf
Zwischen ihm &  Horst Honsel kurz vor dem Brand
Konnte die Polizei keine Verbindungsdaten feststellen.
*
Die Zweifel an seiner Version zur Taeterschaft
Beginnen also bereits bei der Verabredung als solcher.
'
Auch nach den Geschossenen Fotos wurde gezielt gesucht,
Ohne dass ein belastbares Indiz fyr deren Existenz auffindbar war.
'
Um einiges vager blieben die Akten
In Bezug auf die Tank-Vollmachten des Horst Honsel
Bei seiner offiziellen Taetigkeit im Autohaus Schulte.
'
So blickten alle auf der Richterbank
Am zwoten Verhandlungstag merklich entgeistert auf Honsel
Als dieser bekundete,
Bei der Tankstelle Gruene @ Alt-Arnsberg nie getankt zu haben.
'
Lediglich zur Tankstelle Meyer
Sei er zu diesem Zweck regelmaessig entsandt worden.
'
Dort kann man jedoch mangels vorhandener Technik
Generell nicht per Karte zahlen.
'
Der <Patriarch> vom Auto-Schulte-Clan
<Schulte senior>
Leitete in einer der sehr kurzen Verhandlungspausen
Beim Fachsimpeln im Publikum aus Venture's Schilderung
Des Treppen-Aufsteigens von Honsel ab,
Dass Prometheus Venture deshalb auf jeden Fall
Bei der Tat zugegen gewesen sein mysse.
'
Zwar habe es sich bei den 400 Reifen im oberen Reifenlager
Nicht um Neureifen gehandelt ~
.
Sondern um solche, die von Kunden dort deponiert wyrden
~ Wegen dem Wechsel von Sommer auf Winterreifen ~
'
Die hoechst Treffliche Schilderung der Metalltreppe jedoch
Koenne nur jemand zum Besten geben
Der diese aus eigener Wahrnehmung kenne.
.
.
Auch wir koennen uns natyrlich vorstellen,
Dass  Horst Honsel nach einem solchen Ablauf
Von den Reifen geredet hat,
Die dem Brand Maechtig Futter verliehen,
Nachdem die explodierten Spraydosen
Ein fettes Loch in  die Decke gerissen hatten.
.
Vom Klacken der Metalltreppe dagegen kaum.
.
..
.
Stieg auch Prometheus mit
Zu Lackdosen &  Reifenlager hoch ins Obergeschoss
?
.
Handelte er vielleicht sogar Allein ?
.
Oder waren beide an diesem Tag Gar nicht am Tatort ?
.
.
Die zur Metapher fyr die Anwesenheit Venture's
Mutierende Metall-Treppe kann Prometheus freilich
Auch bereits beim ersten Besuch wahrgenommen haben.
.
Wochen zuvor,
Als die beiden das Autohaus Schulte seiner Aussage gemaess
Lediglich mit zwei Benzinkanistern als Beute
Nach Naechtlichem Besuch wieder verlassen hatten.
.
Eine Stipvisite,
Von der im Neheimer Erwerbslosen-Milieu
Alsbald zahllose junge Maedchen begeistert schwaermten.
.
.
Dass Prometheus dabei lediglich schychtern in der Ecke stand
Ohne den Pavillon Gryndlich in Augenschein zu nehmen
Kann man sich nur schwerlich vorstellen.
.

.
Insofern mangelt es durchaus an handfesten Indizien dafyr,
Dass <Prometheus Venture> selbst Yberhaupt direkt
Am 2. Einbruch samt Brandlegung mitgewirkt hat
.
.
°
Als Prometheus
Auf der Huestener Polizeiwache Bahnhofstrasse 59
Seine ersten Aussagen gemacht hat,
Lagen bereits konkrete Hinweise vor,
Denen zufolge er sich bei diversen Teilnehmern
Der Zapf-Aktionen
An der Gruenen Tankstelle Hellefelder Strasse 100
Mit seinem Westring-Coup Gebrystet habe.
'
Die meisten naiveren Zapfer versetzte diese Erkenntnis
Yber die ploetzlich weniger erfreuliche Herkunft
Der <Magischen Tankkarte> aus dem Flammen-Inferno
In akute Panik.
'
Erst im Augenblick nach seiner Verhaftung
Setzte Prometheus alles daran,
Diesen nun nicht mehr gar so vorteilhaften Eindruck
Wieder zu korrigieren.
*
Statt nun aber die Karten auf den Tisch zu legen,
Schilderte Prometheus seinen ersten,
Harmloseren Nacht-Einsatz im Volvodrom der Schulte's so,
Als habe er nichts ahnend den Horst Honsel
Eher widerstrebend 
zum Termin der Brandstiftung begleitet.
.
Die wirkliche Brandnacht
Kann sich zweifellos kaum so zugetragen haben,
Wie Prometheus Venture sie schildert.
.
Durch die Polizei-Akten sowie die Anklageschrift
Geistert sogar noch ein Dritter Besuch der beiden Schlaflosen
In Honsel's Lieblingsnightclub <Nachtasyl Schulte>
.
Der wurde allerdings am 24. September vor Gericht
Als am Ende einer der Trotzkistischen
4. Internationalen wyrdigen Debatte
Allgemein als Zaehl-Fehler der Beweisaufnahme gewertet.
~
Wobei wir unsererseits den Eindruck nicht verhehlen koennen,
Dass dieses Durcheinander
Ohne weiteres auch der beschriebenen Kombination
Von Umdatiertem Erleben &  Purer Fiktion
In Tateinheit mit Ermydung der Polizisten entsprungen sein kann.
'
Insbesondere klingen etliche Details
Wie das Fotographieren wenig wahrscheinlich.
.
~ Weil immerhin
Nach einer weithin vernehmbaren Explosion ~
.
Zudem an einer Stelle,
Die zur Arnsberger Strasse hin
.
Mit den Hausnummern 76 ff. bzw. 77 auf der anderen Strassenseite
Hier durchaus auch Wohnungen statt nur Gewerbe beherbergt.
'
In einer solchen Situation kommt es schlicht darauf an,
Dass man verschwunden ist,
Bevor die ersten aus dem Schlaf Gerissenen
Ihre Rolladen vor dem Fenster hoch gezogen haben
Oder der Wachmann einer anliegenden Firma
Aus seinem Kabuff raus gerannt kommt.
'
Auch dass Horst Honsel
Das bereits von Explosion + Feuersbrunst umschwirrte Autohaus
Anschliessend noch mit schweren Kanistern
Durchquert &  Verlassen haben soll
Um diese Minutenlang
Zum etwas versteckten Parkplatz zu schleppen
Offenbart lediglich Illusionen yber die Schnelligkeit der Polizei.
'
Es verfestigen sich Zweifel daran,
Ob auch Prometheus selbst Yberhaupt zugegen gewesen sein kann,
.
Oder sich bei seiner Festnahme lediglich
Gegen die Zuschreibung der Brandstiftung wehren wollte,
.
Indem er eine Version aufgetischt hat,
Die weitere Nachfragen danach,
Wie er in den Besitz von Tankkarte &  PIN-Nummer gelangt ist
Von vornherein abblocken konnte.
.
Seine Schilderung der Metalltreppe
Beweist dabei nur, dass er sich bereits Wochen zuvor
: : :
Beim ersten Besuch im Autohaus Schulte
Aufmerksam umgesehen hat.
.
.
'
Da fyr eine Alleinige Anwesenheit des Horst Honsel am Tatort
Zumindest mit dem von Prometheus geschilderten Ablauf
Gleichfalls wenig spricht...
.
~ Honsel trat auch bei den Benzin-Versteigerungen
An der Tankstelle Gruene nie in Erscheinung ~

.
...Oeffnet sich ein weiter Bereich zu anderen Versionen.
'
Wenn wir Annehmen, dass es in dieser Nacht des 19. Januar
Jemand Ausschliesslich auf die Brandstiftung
.
~ Vielleicht auch noch bei gleichzeitiger Aneignung
Der <Magischen Tankkarte>
Mit angesammelten Bonuspunkten der OPEC abgesehen hatte
.
Dann haette sich diese TaT-Gemeinschaft
Mit ihrem Fahrzeug gar nicht
So nah
an's Autohaus heran pirschen myssen.
'
Profis waeren vom Parkplatz an der Autobahn 46
Durch den Wald
In das Gewerbegebiet am Westring hinab gestiegen
Oder per Mountain-Bike geradelt.
'
Dazu haette es keines Horst Honsel bedurft.
'
Auch haben die Taeter in dieser Nacht
Die Rolltyr hinter dem Autohaus eingetreten.
'
Honsel soll sich jedoch bei seinen Nachtwanderungen
Zum Arbeitsplatz stets yber ein von ihm zuvor
Nicht 100%tig verschlossenes Fenster eingeloggt haben.
'
Vermutungen von Schulte senior zufolge
Solo sogar weit oefter als von Prometheus behauptet.
'
Und zwar selbst noch
Nach der spektakulaeren Brandnacht.
'
Man kommt nicht umhin,
Auch danach zu fragen, wie nah denn der im Umfeld von
<Horst Honsel> + <Prometheus Venture>
Operierende selbst ernannte Under Cover Agent
Eigentlich schon vor dem Feuer
An den beiden dran gewesen sein muss ~
.
  Ebenso jedoch
Auch an der Volvo-Vertretung C. Schulte
~ & ~
 Ihrem <Everybody knows> PIN-Code fyr die Tankkarte.
.
Sowie danach,
Ob das Feuer in Wahrheit von einem Team gelegt worden ist,
Dass in Fortsetzung der Brandserie in Gymnasien den
<Palast der Auto-Mobilen> flambiert hat.
.
Dass die brennenden Schulen wie die Warsteiner Legionellen
Teil einer dezidiert politisch motivierten Terror-Kampagne waren,
.
~ Unter Einschluss der Sozialticket-Thematik ~
.
Gilt als weitestgehend Serioese & Durch Amtliche Belege
Untermauerbare Annahme.
'
Aufgrund guter Vor-Aufklaerung
Unter Kenntnis von der <Magischen Tankkarte>
Die wiederum dem <Informanten> zugespielt worden ist,
Der selbige dann per Prometheus in Verkehr gebracht hat.
.
Auch der Tankkarten PIN-Nummer
Stand auf's Betriebsklima stolzen Zeugen-Aussagen zufolge
Schlicht auf 'nem Zettel
In einem der Schulte'schen Schreibtische...
.
Last not least :
.
Wieviel wussten eigentlich die Kundinnen vom Autohaus Schulte
Yber den Ablauf der BeTankung ihrer Fahrzeuge ?
 ~
Und wieviel weiss der perfekt abgeschottete Informant
Yber Prometheus Venture sonst noch,
So dass dieser seinen Verraeter so konsequent deckt ?
.
.
Google about
Prozess zum Autohaus-Brand am Landgericht Arnsberg
.
Mit dem Arnsberger Rechtsanwalt
Michael Babilon + RA Wolfgang Opitz aus Muenster
.
Den Richtern Wilhelm Erdmann + Hendrik Schmitt
Sowie
Staatsanwalt Klaus Neulken
~
Angeklagt sind <mit verfremdeten Namen>
Prometheus Venture + Horst Honsel.
~
Bei zunehmender Faecherung der Angelegenheit
Sowie Post-Gerichtlichen Weiterungen + News
Lassen wir eine SuViS.org folgen
.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.

================ 1st site_pub: 26.09.2013 ================


URL
of this Nu10J-Site :
.

.
Hellsing.in/5_F/N/Numcat/

Beweisdatei/SpurenSicherung_TaTorT/
A/r/n/Autohaus_Schulte.Brandstiftung/

MeTall-Treppe.Prometheus_Venture.

Westring_1.Arnsberger_Strasse_77

/index.html ~
.
.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.
Nu10J -
.
~
Sozialnetz  &  Blumenwiese~
~ esoz.eu ~

::: ::: 999 Trittbretter &  Der Name des Zuges ist das Geheimnis ~
.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~